Müllhexe Rosalie zu Besuch in der Volksschule Bad Kleinkirchheim

Müllhexe Rosalie zu Besuch in der Volksschule Bad Kleinkirchheim

Die Müllhexe Rosalie bearbeitet in ihrem Theater die Themen Müll-, Mülltrennung und umweltbewusstes Verhalten. Kindgerecht und spielerisch wird den Kindern gezeigt, wie sie mit Müll umgehen und sie werden ebenfalls in das Theater mit eingebunden. Anschließend fanden drei unterschiedliche Workshops zu den Themen Plastik, Papier und Umwelt statt.

Die Müllehexe Rosalie kommt in die Schule und hat überhaupt keine Ahnung von Mülltrennung. Gott sei Dank ist ihr Freund mit der sie dabei unterstützt Müll richtig zu trennen und zu entsorgen. Auch die Kinder unterstützen sie dabei und lernen durch aktives mitgestalten einiges dazu.

Im Anschluss werden in unterschiedlichen Workshops die Themen Papierproduktion, Plastik und Plastikmüll sowie Natur und Lebewesen unseres Planeten bearbeitet.

In den Workshops lernen die Kinder wie aus Bäumen Papier wird und wie dieses Papier nach der Benutzung wiederverwendet werden kann. Sie lernen die Produktion von Plastik kennen und welche Auswirkungen Plastik auf die Umwelt haben kann, wenn es achtlos in der Natur entsorgt wird. Die Kinder werden aktiv in die Workshops mit eingebunden. Es werden Bilder gezeigt, Diskussionen angeregt und Rollenspiele durchgeführt.